HUBANA – Jagderlebnistage auf Schloss Lembeck

2477

-Anzeige-

Jagdmessen gehören an die frische Luft!
Vor allem im deutschsprachigen Raum haben wir uns über viele Jahre daran gewöhnt, dass Jagdmessen in großen Hallen stattfinden. Das hat zum Teil etwas mit der Jahreszeit zu tun, in der die gewohnten Messen stattfinden, zum Teil aber auch mit der Ausrichtung der Jagdmessen als reine Einkaufsveranstaltungen. Mit den HUBANA Jagderlebnistagen auf Schloss Lembeck bei Dorsten findet Anfang September wieder eine ganz andere Art Messe in Nordrhein-Westfalen statt. Vom Freitag dem 09. Bis Sonntag, den 11. September dreht sich dort wieder alles um das Thema Jagd. Mit Live-Musik, einem langen Messe-Freitag und vielen Angeboten von fachlich bis unterhaltsam erwartet die Besucher in Lembeck ein Festival der Sinne im jagdlichen Ambiente.

Wir leben Jagd!
Das Motto und der Anspruch der Jagderlebnistage in Lembeck sind Programm: „Wir leben Jagd!“ und das bedeutet, die Messe findet im weitläufigen Schlosspark unter freiem Himmel statt. Nur hier, im Außenbereich, kommt die richtige Stimmung auf, denn draußen fühlen sich Jäger, Jagdhunde und Greifvögel am wohlsten. Natürlich kann hier auch mehr gezeigt und vorgeführt werden als in geschlossenen Räumen und ganz ehrlich, Jagdhörner und Hundegeläut klingen in der Parklandschaft rund ums Schloss einfach authentischer.

Revierähnliche Bedingungen
Viel gewachsener Boden ist für die praktischen Vorführungen reserviert worden. In diesen Bereichen zeigen Hundeführer ihre Jagdhelfer in realen Trainings- und Ausbildungssituationen. Von der Kunstfährte über die Gehorsamsfächer bis zur Wasserarbeit wird auf der HUBANA alles unter revierähnlichen Bedingungen gezeigt. Das gilt auch für Drohnenflüge, die wie bei der Kitzrettung oder der Suche nach Schwarzwild im Maisschlag unter realen Wind und Lichtverhältnissen durchgeführt werden. Ferngläser und Zieloptiken lassen sich bei Tageslicht und praxisnahen Entfernungen im Gelände besser beurteilen als bei Kunstlicht. Gleiches gilt für Wärmebildgeräte und alles andere optische Zubehör. Damit nicht nur passiv geschaut, sondern auch selbst getestet und ausprobiert werden kann, haben einige Aussteller spezielle Live-Testing Angebote für die HUBANA entwickelt.

Flintentesttage
Eine besondere Empfehlung ist ein Besuch der Flintentesttage, die parallel zur Messe auf dem nahegelegenen Schießstand stattfinden. Hier können Flinten und Munition der teilnehmenden Hersteller ausgiebig getestet werden. Letztes Jahr schon komplett ausgebucht empfiehlt es sich wieder das Ticket direkt vorab zu buchen.

Weitere Informationen gibt es online auf www.hubana.events

Von Kulinarik bis Aktion
Auf der HUBANA-Homepage gibt der Geländeplan einen guten Vorgeschmack auf alles, was die Besucher auf der HUBANA genau erwartet. Der hinterlegte Geländeplan zeigt die in Reviere aufgeteilte Ausstellungsfläche mit den Themenwelten Erlebnis, Einkaufen und Kulinarik. In der Rubrik „Highlights der HUBANA“ wird schon jetzt gespoilert, was Aussteller sowie mitwirkende Jagdexperten und erfahrene Praktiker für die Messe vorbereitet haben.

Erleben, Lernen und Einkaufen
Auf der Bühne und im großen AktionsRevier sprechen anerkannte Fachleute über ihre Spezialgebiete oder führen Ausrüstung und Anwendungstechnik gleich vor Ort vor. Wie im letzten Jahr gibt es wieder Gelegenheit mit unseren Referenten persönlich zu sprechen, um die individuellen Herausforderungen im eigenen Revier zu erörtern. Für unsere kleinen Besucher steht die Rollende Waldschule bereit und selbstverständlich dürfen sich dort auch ältere Besucher über Wildtiere und deren Lebensraum schlau machen. Im Schießkino der Firma Dasch wird es dann richtig praxisnah: „Mitschwingen, Vorhalten und Abdrücken“, jeder weiß, dass klingt einfacher als es ist und ohne Übung wird kein Jäger so gut wie er sein könnte. Der Marksman-Simulator zeigt nicht nur die Trefferlage, sondern wertet auch den Weg vom Anschlag über die Zielaufnahme und die Schussabgabe aus. Da kann jeder noch was lernen und Spaß macht diese Art „Trockentraining“ ganz sicher auch. Weil Jäger gerne „Beute machen“, kommt das Einkaufen von jagdlichen Lifestyle Produkten bis zur reviertauglichen Jagdausrüstung ebenfalls nicht zu kurz: Auf der HUBANA sind alle wichtigen Markenhersteller vertreten und präsentieren ihre Produkte.

Wertvolles Lebensmittel Wildbret
Klar, dass es auf einer Jagdmesse auch Wildbret geben muss. In Lembeck wird dafür gleich ein ganzes GenussRevier eingerichtet. Dort wird zerwirkt, veredelt, gebraten und gegrillt, kurz: Unsere Wildköche zeigen von der Wildkammer bis in den Topf alle Schritte der Wildzubereitung. Natürlich gibt es hier was zum Probieren und wertvolle Tipps für die Wildküche daheim. Weil zum Essen auch etwas Gutes zum Trinken gehört, steht für die Besucher der HUBANA eine abwechslungsreiche Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken zur Verfügung. Dazu tragen die teilnehmenden Winzer, Sektkellereien und Destillerien mit ihren edlen Tropfen ebenfalls bei. Noch mehr Speiseangebote zum satt essen gibt es im HUBANARevier, dem Bereich rund um die große Showbühne der Messe. In dem großzügigen Cateringbereich gibt es Gerichte mit und ohne Wildbret, so dass kein Besucher hungrig bleiben muss.

Langer Messe-Freitag
Vor allem am „langen“ Freitag lohnt es sich Abendessen und Sundowner auf der Messe einzuplanen: Nach Sonnenuntergang wird das Schloss wieder in einer atemberaubenden Lichtershow erstrahlen. Dazu gibt es passende Live-Musik und einen Sneak-Preview neuer Jagdfilme auf der Showbühne. Wie könnte man das Wochenende vom 09.-11. September besser einläuten als bei solch einem Festival der Sinne?

ANZEIGEAboangebot