ANZEIGE

Jäger angeschossen

2619


Ein Jäger ist am Dienstagabend auf einer Maisjagd bei Leibertingen (Baden-Württemberg) angeschossen worden.

maisjagd
Maisjagd (Symbolbild)Foto: Joerg Rahn

Wie der Zollern-Alb-Kurier meldet, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ravensburg geflogen. Dort wurde ihm das Projektil, das in den Oberschenkel eingedrungen war, entfernt. Um die Sauen aus dem Schlag zu treiben, gab ein Treiberschütze im Mais einen Hebeschuss in den Boden ab. Wie die Polizei mitteilte, prallte das Geschoss ab und traf den 21-Jährigen, der am Rand des Maisfeldes stand. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.  ln


ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot