ANZEIGE

Jäger entdeckt Leiche eines Vermissten

1097

Ein Jäger hat am 21. August am Rötelstein nahe dem oberbayerischen Walchensee eine Leiche entdeckt. Das meldete das Polizeipräsidium Oberbayern.

Mehrere hundert Meter östlich des Gipfels in unwegsamem Gelände abseits der Wanderwege fand der Jäger den Körper eines jungen Mannes, der dort wohl schon seit längerer Zeit gelegen haben muss. Wie sich heraus stellte, handelte es sich um einen 23-Jährigen aus Hannover. Er war am 16. Juli von Freunden in Weilheim aus zu einer Zwei-Tages-Tour in die Natur aufgebrochen. Als er am 18. und am 20. Juli nicht wie verabredet bei Veranstaltungen erschien, meldeten Angehörige ihn als vermisst. Die Obduktion des Körpers im Rechtsmedizinischen Institut in München ergab, dass der Mann wohl schon am 16. Juli bei einer Bergwanderung über einen Felsvorsprung in die Tiefe gestürzt und dabei zu Tode gekommen war.
 
vk

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot