Jäger finden Leiche im Wald

2337

Jäger haben bei Neuhof (Hessen) eine teilweise gefrorene und schneebedeckte Leiche gefunden. Bei dem Toten handelt es sich um einen 32-Jährigen, der seit dem 21. Dezember vermisst wurde, wie die Polizei in Fulda mitteilte.

Foto: Dr. Karl-Heinz Betz

Die Jäger waren am vergangenen Samstag in einem Waldstück bei Neuhof unterwegs, als sie die Leiche fanden. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht. Die Obduktion ergab, dass der Mann stark betrunken war, als er erfror. Wie op-online.de berichtet, lag die Leiche bereits mehrere Tage im Wald. Wie lange genau, sei nicht bekannt, sagte ein Polizeisprecher. Der 32-Jährige war erst vor kurzem aus Rumänien nach Eichenzell gekommen, um hier zu arbeiten.

Nur wenige Tage zuvor entdeckten Jäger bei Nidda (Hessen) menschliche Knochen während einer Treibjagd.  sj

ANZEIGEAboangebot