Jäger stürzt von angesägtem Hochsitz

2637

Ein 71-jähriger Jäger ist in einem Waldgebiet bei Burggriesbach (Bayern) von einem Hochsitz gefallen, der zuvor sabotiert wurde.

Beim Aufbaumen brach die Ansitzeinrichtung zusammen. Der Grünrock verletzte sich leicht (Symbolbild: Andy/AdobeStock)

Die Holzstützen des Hochsitzes wurden vermutlich zwischen dem 22. Oktober und dem 5. November 2022 angesägt.

Infolgedessen stürzte ein 71-Jähriger am Samstagnachmittag beim Aufbaumen. Das Holzgestell brach zusammen, der Jäger fiel rückwärts zu Boden. Er wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt (Telefonnummer 09181/48 85 0).

fh


ANZEIGE
Aboangebot