ANZEIGE

Jägertagung mit Blick über den Tellerrand

1811

730 internationale Teilnehmer haben am 25. und 26. Februar 2016 die Österreichische Jägertagung in Aigen im Ennstal besucht.

Das Thema „Jagd im Spannungsfeld aktueller Herausforderungen“ wurde unter den Schwerpunkten Lebensraum und Wildschaden, Landwirtschaft, Schutzwald und Fütterung betrachtet. Über 20 Referenten beleuchteten sie aus ihren Blickwinkeln, darunter zum Beispiel Peter Kapelari vom Österreichischen Alpenverein, Rudolf Freidhager von den Österreichischen Bundesforsten sowie Tierschutzveterinär Thomas Richter. Teilnehmer lobten diesen Blick über den Tellerrand und befürworteten den Austausch der Jagd zum Beispiel mit Tourismusverbänden. Die Tagung war wie jedes Jahr sehr begehrt: Nach Angaben des Mitorganisators, der Höheren Lehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein, hätten sich gerne noch 200 Personen mehr angemeldet, allerdings ist der Platz begrenzt.
 
vk 

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot