Josef Pröll ist neuer Präsident von Jagd Österreich

1379

Die Landesjägermeisterkonferenz hat Josef Pröll zum neuen Präsidenten von Jagd Österreich bestellt, der damit ab 1. Juli 2021 für eineinhalb Jahre den Vorsitz des Dachverbandes übernimmt.

Josef Pröll hat ab 1. Juli 2021 den Vorsitz bei Jagd Österreich inne. (Credits: NÖ Jagdverband/Werner Streitfelder)

Als Ziel für die Amtszeit haben sich die Landesjagdverbände geeinigt, gemeinsam die Aufgaben und den Nutzen der Jagd stärker hervorzuheben, die Leistungen der rund 130.000 Jäger für die Gesellschaft in Österreich aufzuzeigen und die Bedürfnisse der Wildtiere in Zeiten einer zunehmenden Erholungssuche in der Natur in den Vordergrund zu rücken. Daher stehen der Schutz der Wildtiere, der Erhalt der heimischen Biodiversität und die Sensibilisierung der Freizeitnutzer im Fokus der 1,5-jährigen Amtszeit. Dafür soll auch die Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft intensiviert werden.

fh

ANZEIGEAboangebot