Kauder fordert Wolf ins Jagdrecht

3859

Bei einer Hofbesichtigung in seinem Wahlkreis Tuttlingen Ende Juli hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, sich auch zum Wolf geäußert: „Die Zahl der Wölfe wird Experten zufolge schnell zunehmen. Damit wachsen auch die Gefahren.

Volker Kauder
Volker Kauder fordert die Aufnahme des Wolfes ins Jagdrecht.
Foto: Volker Kauder

Deshalb fordere ich die Aufnahme des Wolfs in das Jagdgesetz.“ Die Besichtigung fand im Rahmen von Kauders Sommertour statt, die unter dem Motto stand: „Ländlicher Raum – Heimat mit Zukunft“. Im Koalitionspapier heißt es bislang nur, die Sicherheit der Menschen habe oberste Priorität, und dass die Weidewirtschaft nicht beeinträchtigt werden dürfe. Deshalb solle die Anzahl der Wölfe in Deutschland verringert werden. vk

ANZEIGEAboangebot