Kitz trotz Rettung übermäht

2987
Die Befreiung durch Unbekannte kostete ein Kitz das Leben (Symbolbild: reativenature.nl stock.adobe.com)

Aus der Retungsbox befreit. Zweites Kitz vermutlich tot

In Nordrhein-Westfalen ist ein Kitz trotz Rettung noch übermäht und getötet worden. Unbekannte befreiten das Tier aus seiner Box. Vor dem Mähen war die betreffende Fläche in Preußisch Ströhen durch Jäger abgesucht und zwei Kitze geborgen worden. Beide Tiere befanden sich in Rettungskisten, wie der WDR berichtet. Diese Kisten fanden Unbekannte – vermutlich Kinder – und ließen die Kitze wieder frei. Diese sind wohl beide wieder auf die Fläche zurück, da später am Tag die Meldung eines Landwirts eintraf, dass mindestens eines der Kitze beim Mähen umgekommen sei. Da das andere Kitz vermutlich den Geruch der Menschen angenommen hat, wird es die Ricke wohl nicht mehr annehmen. Jäger suchen nun nach dem Kitz, rechnen aber damit, dass es ebenfalls tot ist. al


ANZEIGE
Aboangebot