ANZEIGE

Entlastet Kripo Vocke?

1833
ANZEIGE

Kurz vor der Wahl eines Nachfolgers beim nächsten Landesjägertag Ende März in Lindau sollen Unterlagen der Kripo den ehemaligen Jägerpräsidenten, Prof. Dr. Jürgen Vocke, nun entlasten. Wie die Augsburger Allgemeine heute berichtet, sei der Verdacht, Vocke habe sich strafbar gemacht, offenbar weitgehend ausgeräumt. Laut dem Ermittlungsergebnis der Münchner Kripo werde von den Vorwürfen gegen Vocke vermutlich nichts übrigbleiben. fh

Die Anschuldigungen gegen den ehemaligen Präsidenten des bayerischen Jagdverbandes, Dr. Jürgen Vocke, bröckeln.
Foto: Falk Haaker
Foto: Maurer/vk

Ein Interview mit Mechtild Michaela Maurer, Schatzmeisterin des bayerischen Landesjagdverbandes, finden Sie morgen früh exklusiv bei WILD UND HUND!

ANZEIGEAboangebot