Leutenberg: Jagdhunde von Steuer befreit

1367

Die Stadt Leutenberg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen) hat Jagd- und andere Gebrauchshunde von der Hundesteuer ausgenommen.

Führer von Jagd- und anderen Gebrauchshunden müssen in Leutenberg ab sofort keine Hundesteuer mehr zahlen.
Foto: Pixabay

Betroffen sind die Halter von rund 30 jagdlich geführten Vierläufern. Die Initiative fand breite überparteiliche Unterstützung und wurde von den Freien Wählern, der CDU und der SPD um Bürgermeister Robert Geheeb getragen. Geheeb schrieb zur Begründung, die Jagdausübung liege im öffentlichen Interesse. Wiederaufforstung – auch der 220 ha stadteigenen Waldes – sei nur durch effektive Bejagung möglich, für die wiederum Hunde unerläßlich seien.

Gleichzeitig wurde die Hundesteuer angehoben. Das hatte das Stadtparlament bereits am 16. Dezember des vergangenen Jahres beschlossen. Die Kommunalaufsicht hat den Änderungen der Satzung der sieben-Täler-Stadt am 26. März zugestimmt.

rig

ANZEIGEAboangebot