ANZEIGE

Umfrage: US-Bürger pro Jagd

923

Drei Viertel (74 Prozent) der Teilnehmer einer nationalen Umfrage in den USA befürworten die Jagd. Neun von zehn Amerikanern (93 Prozent) sprechen sich darüber hinaus positiv für das Angeln als nachhaltige Nutzung einer natürlichen Ressource aus.

Dieser positive Trend hält an, seit die Studie 1995 zum ersten Mal im Auftrag der National Shooting Sports Foundation (NSSF) unter amerikanischen Bürgern durchgeführt wurde.
 
Die Studie wagt auch einen Blick in die Zukunft und zeigt, dass die Jagd in den USA gute Aussichten hat: So gaben mehr als ein Viertel (27 Prozent) an, sie seien interessiert, in der Zukunft jagen zu gehen. Angeln wollen sogar mehr als die Hälfte (56 Prozent) und mehr als ein Drittel sich im Schießsport engagieren.   
 
red.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot