Niedersachsen: Land finanziert Qualifizierungsinitiative für Umweltbildung

1140

Das Land unterstützt mit einem Budget von 450 000, davon 295 000 Euro von der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, eine landesweite Qualifizierungsinitiative der niedersächsischen Jäger und Angler. Am 22. Mai fiel der Startschuss für das zweijährige Pilotprojekt „ErlebnisNATUR – Ist doch Ehrensache“, in dem neue Bildungsangebote für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren entwickelt und umgesetzt werden sollen. Die Schirmherrschaft hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) übernommen.

Erlebnis Natur
Das Feld der Umweltbildung wollen Niedersachsens Jäger und Angler zusammen mit Schirmherr Grant Hendrik Tonne nicht mehr nur anderen überlassen.
Foto: LJN/mh

Mit dem Projektbudget werden über die Projektlaufzeit von zwei Jahren Schulungen angeboten und zeitgemäße pädagogische Erlebnistools für Kinder im Grundschulalter entwickelt, ausprobiert und etabliert. Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive soll ein landesweites Netzwerk aus Umweltpädagogen und ehrenamtlichen Jägern und Anglern aufgebaut werden, das langfristig das Naturerleben von Kindern fördert. Die Landesjägerschaft Niedersachsen als Projektträger, Angelverband Niedersachsen und Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems als Projektpartner schulen gemeinsam mit mehreren Bildungseinrichtungen 100 Ehrenamtliche aus ihrer Mitgliederschaft. mh

ANZEIGEAboangebot