Niedersachsen: Waffenschrank nach Einbruch entsorgt

623

Bei Bückeburg im Landkreis Schaumburg hat die Polizei Anfang Februar einen Waffenschrank aus einem Teich geborgen, der einer Straftat zugeordnet werden konnte.

In einem Teich neben der Bundesstraße 83 bei Bückeburg haben die Täter den Waffenschrank entsorgt.
Foto: PI Nienburg-Schaumburg/mh

Der 1,60 Meter hohe Waffenschrank stammt aus einem Einbruch in ein Wohnhaus in Ronnenberg (Region Hannover). Der Einbruch war in Abwesenheit der Hauseigentümer in der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember 2018 erfolgt. In dem Waffenschrank, der an der Wand und am Fußboden befestigt war, hatten sich Waffen, Munition und wichtige persönliche Unterlagen befunden. Die Täter hatten die Rückfront des Schrankes aufgeflext und nur noch Restmunition zurückgelassen. Der Teich, in dem der Schrank gefunden wurde, befindet sich direkt neben der Bundesstraße 83. mh

ANZEIGEAboangebot