Österreich: Eingriff in fremdes Jagdrecht

1573

In der Gemeinde Eberndorf (Bezirk Völkermarkt/Kärnten) hat ein Wilderer zugeschlagen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

(Symbolbild: Jesus / AdobeStock)

Ein weibliches Stück Rehwild wurde in der Nacht zum 24. Februar in Pribelsdorf bei Eberndorf mit einer Waffe größeren Kalibers erlegt. Entdeckt wurde die Geiß mit einem Kopfschuss auf einem Weg neben der Bahnstrecke zwischen dem Bahnhof Mittlern und dem Bahnübergang Pribelsdorf.

Aufgrund des Umstandes, dass derzeit Schonzeit herrscht, geht die Polizei von einem Eingriff in fremdes Jagdrecht aus.

Zeugenhinweise werden von der PI Eberndorf unter der Tel.-Nr. 059133/2143 entgegengenommen.

fh


ANZEIGE
Aboangebot