ANZEIGE

„Pferd & Jagd 2016“ öffnet ihre Pforten

1740
ANZEIGE

09.12.2016

Jagen, Angeln und Reiten sind die Themen auf der Messe „Pferd & Jagd 2016“, die gestern in Hannover mit einem guten ersten Messetag startete.

Pferd und Jagd 2016

Mehr als 900 Aussteller präsentieren noch bis Sonntag, 11. Dezember, ihre Produkte und Dienstleistungen. Im Beisein von rund 400 geladenen Gästen aus Politik, Verbänden und der Wirtschaft eröffnete am 8. Dezember Schleswig-Holsteins Ministerpräsident a. D. Peter-Harry Carstensen die Messe. Er hob Jagen und Angeln als die traditionsreichste und natürlichste Nutzung von Tieren hervor.

Heinz Pyka vom Anglerverband Niedersachsen nutzte die Gelegenheit und wies auf die ideologisch motivierten Gefahren für genau diese nachhaltige Nutzung der Natur hin. Gegenwärtig werden in Niedersachsen die Natura 2000-Schutzgebiete ausgewiesen. In Niedersachsen sind dadurch mehr als 500 000 Hektar betroffen. Einschränkungen der Jagd- und Angelrechte in den Schutzgebietsverordnungen untergraben hier seit Jahrzehnten gewachsene Nutzungskonzepte, die bisher nachhaltig funktionieren.

Beim anschließenden Messerundgang war auch der Stand des Paul Parey Zeitschriftenverlages eine wichtige Station. Politiker und Redakteure tauschten sich bei einem Glas Sekt in der gebotenen Kürze aus.

Unsere WILD UND HUND-Experten sind ebenfalls für Sie vor Ort. Schießausbilder und Flintenexperte Berthold Begemann, die Hundeausbilder Anke und Theodor Heßling sowie Werner Kuhn, Spezialist für Wildpflanzen und Niederwild freuen sich auf Sie und werden Sie beraten.

Die „Pferd & Jagd 2016“ findet vom 8. bis 11. Dezember auf dem Messegelände in Hannover statt und ist täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. mh

ANZEIGEAboangebot