ANZEIGE

Sachsen: Wolf zum Abschuss freigegeben

7596

Der Wolf, der im Landkreis Görlitz zwei Hunde getötet hat, wurde zum Abschuss freigegeben. Dies bestätigte das Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ auf WuH-Anfrage. Das Landratsamt Görlitz hat in Abstimmung mit dem Umweltministerium Sachsen die Entnahme des Wolfs angeordnet, da dieser zum wiederholten Male auffällig geworden war. 

abschuss freigegeben
Das Foto zeigt höchstwahrscheinlich den Wolf, der die zwei Hunde getötet hat und nun zum Abschuss freigegeben ist.
Foto: Lupus

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer (LAGJE) Sachsen begrüßte den Entschluss der Politik. Da der Grauhund an Räude leiden soll, ist eine Entnahme auch aus Tierschutzgründen sinnvoll. lf

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot