ANZEIGE

Säbelzahn-Bock

10432

Eine große Überraschung erlebte Klaus Hemme beim Abkochen der Trophäe eines etwa fünfjährigen Rehbockes.

20130314_WuH_Säbelzahn_250 Kopie
Erst beim Abkochen der Trophäe des etwa fünfjährigen Bockes entdeckte der Erleger die ungewöhnlich langen Grandeln. (Foto: Klaus Hemme)
In der Blattzeit erlegte der WILD UND HUND-Leser mittags in einem niedersächsischen Revier einen Rehbock. Aufgebrochen brachte er 15 Kilogramm auf die Waage. Beim Abkochen der Trophäe dann die große Überraschung: Aus seinem Oberkiefer ragten auf beiden Seiten ungefähr einen Zentimeter lange Eckzähne. Es ist der erste Grandelbock, den Klaus Hemme in seinem Jägerleben bisher geschossen hat.
Mehr Berichte aus den Revieren der WILD UND HUND-Leser finden Sie in der neuen Ausgabe der WILD UND HUND 6/2013, die am 21.03.2013 erscheint, oder online in der Rubrik Blickfang…

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot