ANZEIGE

Schilderklau

1556

Während einer Drückjagd bei Hildesheim (Niedersachsen) wurden an der B 243 vier Hinweisschilder zum Jagdbetrieb gestohlen.

250_DAM-75-061
Vier dieser individuell gefertigten Warnschilder wurden geklaut. Foto: privat
Am 8. Dezember sind zwischen 16 und 17 Uhr vier individuell angefertigte Verkehrsschilder (siehe Abbildung) gestohlen worden. Sie standen zur Verkehrssicherung anlässlich einer Drückjagd an der B 243 zwischen Bockenem und Hildesheim. Auf der Rückseite der Achtung-Schilder mit springendem Damhirsch ist in blauer Schrift der Name des Reviers angebracht. Unter den Plastikschildern, die ohne Fuß die Maße 120 x 145 Zentimeter haben, ist jeweils der Hinweis „Achtung Jagd“ zu lesen. Außerdem war jedes der Schilder zusätzlich mit einer Fahne versehen.
Um die sperrigen Schilder abzutransportieren, ist nach Auffassung des Eigentümers ein Anhänger oder Lieferwagen nötig.
 
Der Diebstahl wird von der Polizei in Holle bearbeitet.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot