ANZEIGE

Schleswig-Holstein: Hasenbesätze erholen sich

1335
ANZEIGE

Wie Rheinland-Pfalz vermeldet jetzt auch Schleswig-Holstein einen positiven Trend bei der Hasenpopulation: In einigen Regionen Schleswig Holsteins beträgt der Zuwachs sogar 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im gesamten Bundesland steigt der Hasenbesatz um knapp sechs Prozent.

Die intensive Landwirtschaft hat der Feldhasenpopulation in ganz Deutschland extrem zugesetzt. Die milden Frühjahre der vergangenen zwei Jahre führten jedoch zu einer leichten Erholung der Hasenbesätze.
Foto: Pixabay

„Die ausgesprochen milden Frühjahre der vergangenen zwei Jahre haben dafür gesorgt, dass sich die Feldhasenpopulationen in ganz Schleswig-Holstein erholen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landesjagdverbandes. „Das freut uns als Landesjagdverband Schleswig-Holstein natürlich sehr. Denn nicht nur das milde Frühjahr ist ausschlaggebend für eine wachsende Hasenpopulation. Auch wir Jäger haben durch die Bejagung auf den Fuchs oder Marder und das Anlegen von Blühflächen unseren Anteil an dem Erfolg“, kommentierte Wolfgang Heins, Präsident des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein, den positiven Trend.

aml

Foto: Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V./WTK SH
ANZEIGEAboangebot