ANZEIGE

NRW: Jäger auf den Gleisen

1008

Der Lokführer einer Regionalbahn musste bei Emsdetten im Münsterland am 16. Dezember 2006 eine Vollbremsung durchführen, da sich ein Jäger auf der Gleisanlage befand.

Der Nimrod hielt von der erhöhten Bahnstrecke nach seinem entlaufenen Hund Ausschau. Der Lokführer gab ein Warnsignal. Durch die dann eingeleitete Schnellbremsung kam es zu leichten Verspätungen im Schienenverkehr.
 
 
-hei/pm-

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot