ANZEIGE

Warnung vor betrunkenen Bären

1180

Vor der Zutraulichkeit betrunkener Braunbären warnt Miroslav Saniga vom Institut für Waldökologie an der Slowakischen Akademie der Wissenschaften in Bratislava.

In einem Bericht der slowakischen Tageszeitung „Novy Cas“ erläutert Saniga, die Bären stärkten sich zur Zeit für den Winterschlaf. Dabei nähmen sie verstärkt Äpfel zu sich. Konsumierten sie sehr große Mengen des gärenden Fallobstes, könnten die Petze geradezu betrunken werden und die Scheu vor Menschen verlieren. Gleichzeitig blieben die Bären aber unberechenbar, weil sie sich erschrecken und dann plötzlich angreifen könnten.        
 
chb

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot