ANZEIGE

Wilderer gefasst

3007

22.04.2014

Fahndungserfolg in Titisee-Neustadt/Eisenbach (Baden-Württemberg): Ein 52-jähriger Mann wurde von der Polizei beim Auslegen präparierter Drahtschlingen erwischt.

20140417_112305_resized_1
In Titisee-Neustadt/Eisenbach klärte die Polizei jetzt einen Fall von Jagdwilderei mit derartigen Drahtschlingen auf. (Foto: Polizei)
Der mit einer Sturmhaube maskierte Tatverdächtige soll wenigstens 15 solcher Schlingen ausgelegt und damit mindestens 2 Stück Rehwild gewildert haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden zwei Luftgewehre und eine Kleinkaliberbüchse sichergestellt. Strafanzeigen wegen Jagdwilderei in besonders schweren Fällen wurden erstattet.
 
Wilderei scheint in der Region kein Einzelfall zu sein. In drei weiteren Fällen von Jagdwilderei mittels Drahtschlingen wird ermittelt.
fh

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot