ANZEIGE

Wildkatze gegen Wolf

2594
ANZEIGE

Diese Serienfotos einer Wildkamera dokumentieren eindrucksvoll, wie eine Kätzin ihren Nachwuchs vor einem Wolf verteidigt.

„Die Aufnahmen unserer Wildkamera sind eine kleine Sensation“, sagt Malte Götz, Wildkatzenexperte der Deutschen Wildtier Stiftung. „Die Bereitschaft einer Wildkatze sich für ihre Jungen sogar dem Wolf zu stellen, wurden zum ersten Mal dokumentiert.“ (Foto: Screenshot/Youtube)

Eine besenderte Wildkatze nutzt einen hohlen Baumstamm am Boden als Versteck für ihre vier Jungen. Für den Katzennachwuchs interessiert sich auch ein Wolf, der sich in der Nacht dem Baumstamm nähert. Die ungleichen Gegner stehen sich minutenlang „Auge in Auge“.

„Die Aufnahmen der Wildkamera entstanden im Rahmen einer Telemetriestudie, die die Lebensraumansprüche von Wildkatzen fernab bewaldeter Mittelgebirgsregionen, ihrer wichtigsten Rückzugsräume, in Sachsen-Anhalt untersucht“, so die Deutsche Wildtierstiftung. Dort habe die Wildkatze im Harz überlebt; hier habe sie heute auch ihren Verbreitungsschwerpunkt.

fh

ANZEIGEAboangebot