ANZEIGE

Wolf in Bayern

1681

Derzeit zieht ein Wolf seine Spur durch Bayern. Angeblich handelt es sich dabei um den ersten Grauhund seit vier Jahren, der durch den Freistaat wechselt.

Nach Angaben des Deutschen Jagdschutz-Verbandes (DJV) bewegt sich der Wolf bereits seit mehreren Monaten im Bereich des Inntals. Eingewandert ist er offenbar aus dem südlichen Alpenraum. Bereits Ende Dezember fand man ein gerissenes Alttier mit verdächtigen Bissspuren, die auf einen Wolf hindeuteten. Gewissheit erlangten die Behörden jedoch erst durch eine DNA-Analyse, die vor wenigen Tagen abgeschlossen wurde.
 
WILD UND HUND 5/2010 beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Wolf in Deutschland: Unter anderem wird diskutiert, den Wolf ins Jagdrecht aufzunehmen. Was dafür und was dagegen spricht, lesen Sie im Heft.
 
 
-hei/pm-

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot