ZEISS übernimmt Wildkamera-Spezialist SECACAM

4264

ZEISS hat den deutschen Wildkamera-Spezialisten VenTrade GmbH mit seiner Marke SECACAM übernommen und erweitert damit sein Produktportfolio im Jagdsegment.

ZEISS gab heute die Akquisition der Kölner VenTrade GmbH mir ihrer Marke SECACAM bekannt

„Die entscheidende Frage für die Jagd ist immer: Wo finde ich das Wild und welcher Zeitpunkt ist der richtige für eine erfolgreiche Jagd? Wildkameras bieten genau dafür den unverzichtbaren Einblick in das Jagdrevier“, erklärt Sebastian Kneißle, Head of Sales Central Europe bei ZEISS Consumer Products. „Mit SECACAM haben wir nun einen Partner mit jahrelanger Erfahrung im Wildkamera-Markt und wertvollem Know-How im Bereich Konnektivität und zuverlässiger Sendefähigkeit gewonnen. Kombiniert mit unserer langjährigen Expertise im Bereich Bildgebung, Kameratechnik, lichtstarken Optiken und Softwareinnovationen sind wir überzeugt, mit dieser Akquisition hochwertige Wildkameras mit innovativen Features zu entwickeln“, so Kneißle.

Die digitalen und sendefähigen Wildkameras (Trail Cams) stellen damit eine ideale Ergänzung zum ZEISS Jagdsortiment aus Spektiven, Ferngläsern, Zielfernrohren und Wärmebildgeräten dar. VenTrade behält ihren Sitz in Köln. „Wir freuen uns über diesen zukunftsträchtigen Zusammenschluss“, meint Kalinka Mense, Geschäftsführerin der VenTrade GmbH. „Gemeinsam mit ZEISS können wir unsere Ressourcen gewinnbringend bündeln und unsere Expansion im europäischen wie globalen Markt weiter ausbauen.“ Die finanziellen Bedingungen der Akquisition werden nicht bekannt gegeben.

pm


ANZEIGE
Aboangebot