Zerstörter Hochsitz/ geklaute Ansitze – Polizei bittet um Hinweise

1658

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen in der Gemeinde Ahausen im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) einen Hochsitz zerstört.

Zerstörter Hochsitz bei Eversen (Foto: Polizei Rotenburg)

Bei der in der Feldmark bei Eversen (zwischen dem Wolfsgrund und der Bundesstraße 215) aufgestellten Reviereinrichtung wurden zunächst die tragenden Balken angesägt. Dann wurde der Hochsitz umgestürzt. Anschließend versuchte/n der/die Täter das Holz anzuzünden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.800 Euro. Hinweise in diesem Fall nimmt die Polizeistation Sottrum unter der Telefonnummer 04264/83646-0 entgegen.

Rund zwei Dutzend im Erdreich befestigte hölzerne Jagd-Ansitze haben Unbekannte im Märkischen Kreis (Nordrhein-Westfalen) mitgehen lassen. Und das binnen zwei Tagen. Die Sitze waren im Naturschutzgebiet Burgberg Wocklum aufgestellt. Die Täter dürften zwischen Montag- und Dienstagnachmittag zugeschlagen haben. Hinweise bitte an die Polizei in Menden, Telefon 02373/9099-0.

fh


ANZEIGE
Aboangebot