ANZEIGE

Anno Hecker gestorben

6245

Am 12. Oktober 2015 starb der ehemalige Revierleiter im Forstbetriebsbezirk Wolfgarten (Nordrhein-Westfalen), bekannte Afrikajäger und WILD UND HUND-Autor Anno Hecker.

Hecker (r.) mit seinem Freund und Kollegen Patrick Hemingway.
Hecker (r.) mit seinem Freund und Kollegen Patrick Hemingway.

1928 in Köln geboren, ging Hecker nach seiner forstlichen Ausbildung 1955 nach Tanganjika, das heutige Tansania. Dort bekämpfte er zunächst als Angestellter des Tsetse-Departments die die Schlafkrankheit übertragenden Fliegen. Später wurde ihm auch die Elefantenkontrolle übertragen. Zum „Honorary Game Warden“ ernannt, erhielt er alle hoheitlichen Wildhüterbefugnisse. Er war Mitbegründer der Wildhüter-Schule in Mweka, wo er als Projektleiter und Ausbilder wirkte. 1968 kehrte er nach Deutschland zurück und war bis zu seiner Pensionierung 1992 als Revierleiter tätig.  md

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot