ASP nun auch in der Slowakei

516

Erstmalig ist nun die Afrikanische Schweinepest (ASP) auch in der Slowakei ausgebrochen. Wie die Weltorganisation für Tiergesundheit am 25. Juli mitteilte, ist ein Kleinstbetrieb mit vier Schweinen in Strážne im Kreis Kosice betroffen, der im Osten des Landes an der ungarischen Grenze liegt und weniger Kilometer von der Ukraine entfernt ist.

Nun ist auch ein Betrieb mit vier Hausschweinen in der Slowakei von der ASP betroffen.
Foto: Pixabay

Laut agrarheute zähle die Slowakei mittlerweile zu dem zehnten Land in der EU, in dem die für Schweine hochansteckende Tierseuche ausgebrochen sei. Laut Tierseuchenmeldesystem sind in der EU einschließlich der Ukraine in dem Zeitraum von Januar bis 21. Juli insgesamt 495 ASP-Ausbrüche bei Hausschweinen registriert worden. Beim Schwarzwild waren es insgesamt 3 554 Fälle. aml

ANZEIGEAboangebot