Baden Württemberg: Dornsberg-Schützen feiern 30. Geburtstag

676

Mit einem zweitägigen Wettkampf feierten die Dornsberg-Schützen Anfang Juli das 30-jährige Bestehen des Jagdparcours auf dem Dornsberg. An dem Schießen nahmen rund 100 Schützen aus dne USA, Belgien, Dänemark, der Schweiz und Österreich teil.

Dornsberg
Rund 100 Schützen werden an dem Jagdparcours-Schießen zur Feier des 30-jährigen Bestehens teilnehmen.
Foto: Dornsberg Schützen e.V.

Den Wettkampf entschied der Sportwart des Vereins, Markus Leibinger, für sich. Er traf 100 von 100 geworfenen Tauben. Martin Österreicher und die Familie der Grafen Douglas die Idee, auf dem Gelände der Douglas‘schen Forstverwaltung einen Schießstand einzurichten. 1988 wurde die Anlage genehmigt und in Betrieb genommen. Immer wieder loben Besucher den Parcours als den landschaftlich reizvollsten in Deutschland. red.

ANZEIGEAboangebot