Beretta schließt Übernahme ab

3029
Beretta hat die Übernahme der RUAG abgeschlossen (Symbolbild: Markus Lück)

RUAG nun 100 Prozent Beretta. Gruppe mit mehr 1,5 Milliarden Umsatz

Mit Wirkung vom 31. Juli 2022 hat die Beretta Holding die Übernahme der Schweizer RUAG Ammotec Gruppe abgeschlossen. Vor vier Monaten (WuH berichtete) hatte Beretta eine verbindliche Vereinbarung unterzeichnet, um 100 Prozent des staatlichen Unternehmens zu übernehmen.

Nach dieser erfolgreichen Transaktion wird unsere Gruppe mehr als 6.000 Mitarbeiter beschäftigen, mehr als 50 Tochtergesellschaften haben und einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro erzielen. Dies ist ein ganz besonderer Moment für meine Familie, die Beretta Holding und unsere gesamte Gruppe“, erklärte Pietro Gussalli Beretta, Präsident und CEO der Beretta Holding.

Mit dieser Übernahme verfügt das Traditionsunternehmen über ein breites Angebot an Handfeuerwaffen, Munition, Optik, Bekleidung, Zubehör und Elektrooptiken. al

ANZEIGEAboangebot