Bremen: Erster Wolfsriss auf Stadtgebiet?

1981

Die Stadt Bremen hat mit großer Wahrscheinlichkeit ihren ersten Wolfsriss. In der Nacht vom 11. auf den 12. Juni wurden auf einer Weide in Bremen-Oberneuland zwei Mutterschafe gerissen und ein drittes bei lebendigem Leibe angefressen. Ob tatsächlich ein Wolf für die Risse auf der mit Elektrozaun gesicherten Weide verantwortlich ist, soll die DNA-Analyse klären. Die Umstände sprechen jedoch dafür. Bis zum abschließenden Untersuchungsergebnis gibt es keine Erklärung von offizieller Stelle dazu. mh

Wolf
Treibt in Bremen ein Wolf sein Unwesen?
Foto: Michael Migos