ANZEIGE

Bundestag fordert Verbot für Insektizide

1671

Der Bundestag fordert, dass Neonicotinoide als Bestandteil in Pflanzenschutzmitteln der Landwirtschaft verboten werden sollen, die Grünen wollen gar ein EU-weites Verbot der Insektizide. Letzeres lehnte das Parlament ab.

Biene
Neonicotinoide können den Bienen schaden.
Foto: Heinz Lehmann

Laut der Rede von Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, vor dem Deutschen Bundestag sei der Antrag der Grünen überflüssig. „Gerade weil wir diese Sorgen ernst nehmen, müssen wir das Thema auf Basis von Wissen und nicht auf Basis von Emotionen behandeln.“

Sie habe sich bereits dazu entschlossen, in Brüssel dem Anwendungsverbot von drei nachweislich besonders schädlichen Stoffen im Freiland zuzustimmen. „Das ist im Interesse der Natur, aber auch der Landwirtschaft. Denn auch sie ist auf die Bestäubungsleistung der Bienen angewiesen.“ Außerdem habe sie mit Svenja Schulze (SPD), Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, vereinbart, ein Monitoring zu starten, um dem Insektensterben entgegenzuwirken. fa/ems

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot