ANZEIGE

Drei Kantone jagen jetzt Wolf M75

2265
ANZEIGE
Foto: Jürgen Weber

In der Schweiz ist erneut ein Wolf zum Abschuss frei gegeben – diesmal gleich von drei Kantonen. Es handelt sich um den Rüden M75, dem seit Januar anhand von DNA-Analysen mehr als 50 Schafsrisse in den Kantonen Graubünden, Tessin, Thurgau, Zürich und St. Gallen zugeordnet wurden. Damit hat er die Schadensgrenze überschritten, die die Eidgenössische Jagdverordnung für eine Abschussfreigabe vorsieht. In Graubünden und Tessin wurde diese Freigabe bereits am 22. März erteilt, in St. Gallen nun am 2. Mai. vk

ANZEIGEAboangebot