ANZEIGE

Ergebnisse der Fallenexperten

1676

Unter Regie des Deutschen Jagdschutzverbandes (DJV) trafen sich 50 Experten Mitte Juli in Berlin zu einem „Interdisziplinären Arbeitskreis zum zeitgemäßen Einsatz von Fallen“. Das Ziel: Ein Eckpunktepapier für den zeitgemäßen Einsatz von Fallen.

558_ak-falle_juli_berlin
Teilnehmer des „Interdisziplinären Arbeitskreises zum zeitgemäßen Einsatz von Fallen“ in Berlin. Foto: DJV/Reinwald
Vorangegangen waren dem Treffen zwei vom Jagdmagazin WILD UND HUND initiierte  Fallensymposien mit internationaler Besetzung (siehe WILD UND HUND 19/ 2011 und 12/2012). In Folge dieser Veranstaltungen definierte sich unter der Regie des DJV ein interdisziplinärer Arbeitskreis.
 

250_Wunderlich_PP1849
WILD UND HUND-Fangjagdexperte Stephan Wunderlich. Foto: PP
30 Fachleute aus Wissenschaft, Schädlingsbekämpfung und Jagdpraxis verteilen sich darin auf die vier Arbeitskreise
WILD UND HUND-Fangjagdexperte Stephan Wunderlich hat Stimmen der Vorsitzenden eingefangen (zum Lesen einfach auf den Arbeitskreis klicken). Der Fallenjagd widmet sich WILD UND HUND außerdem im Fangjagd-Spezial...
 
Weitere Beiträge:
 
 
 

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot