Hessen: Polizei ermittelt wegen Wilderei

814

Im Kreis Marburg/Biedenkopf treibt anscheinend ein Wilderer sein Unwesen. Das geht aus einer Pressemeldung des Polizeipräsidiums Mittelhessen hervor. Ein verendeter Bock war mit zerschossenem Vorderlauf am Morgen des 13. Mai im Revier Obrigt/Perftalaue gefunden worden.

Die Polizei in Mittelhessen ermittelt in Sachen Wilderei. (Symbolbild)
Foto: Pixabay

Die Polizei vermutet, dass die Schussabgabe am Abend zuvor entlang der B253 zwischen Niederdieten und Breidenbach erfolgte. Ein Jagdausübungsberechtigter hatte am Abend zuvor gegen 22.30 Uhr dort den Schein einer Taschenlampe beobachtet. Hinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf unter Tel. 06461 92950 entgegen. rig

ANZEIGEAboangebot