Hessen: Wilderei bei Wetzlar?

1733
Verendetes Stück Rehwild (Symbolbild Estelle R stock.adobe.com)

Fünf tote Wildtiere entdeckt. Ein beschlagenes Stück dabei

In der Nähe von Wetzlar haben Spaziergänger mehrere tote Wildtiere entdeckt. Bei den fünf aufgefundenen Stücken handelt es sich nach Angaben aus dem zuständigen Jagdrevier um ein Wildschwein, eine beschlagene Ricke, einen Bock und zwei Jungtiere. Die örtliche Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Sowohl Polizei als auch der zuständige Jagdpächter gehen von Wilderei aus. Man mutmaßt, dass die Stücke andernorts geschossen worden sind und dann an der Fundstelle abgelegt worden seien. Der Fundort in Münchholzhausen (Lahn-Dill-Kreis) liegt nahe der A45.

AL

ANZEIGEAboangebot