ANZEIGE

Hochsitz-Säger im Raum Lübeck aktiv

1611

In Dummersdorf nördlich von Lübeck treiben „Hochsitz-Säger“ ihr Unwesen.

Hochsitz
Dieser Hochsitz im schleswig-holsteinischen Revier Dummersdorf wurde von Straftätern umgesägt.
 
Insgesamt wurden 15 der 17 im Revier befindlichen Hochsitze zerstört. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.
Das Perfide daran: Die Hochsitze werden nicht einfach umgesägt, sondern heimtückisch präpariert. Die Standpfähle werden schräg zu drei Vierteln, die Leitersprossen von hinten zur Hälft mit feinen Sägen angesägt. Wird der Hochsitz von den Jägern oder auch von spielenden Kindern benutzt, wird er zur Falle.

Hochsitz liegend
Fotos: Joachim Pasch
Die Täter sind in der Region seit rund einem halben Jahr mit Pausen aktiv. Zuletzt schlugen sie am 8. Februar zu und sägten an drei Hochsitzen. Mittlerweile ist der Fall bei der zuständigen Kriminalpolizei gelandet, die wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.
 
mh
 

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot