ANZEIGE

Jäger tödlich verunglückt

1019

Am 26. Januar geriet ein Jäger mit seinem Geländewagen im Stubaital (Österreich) auf einer vereisten Forststraße ins Rutschen und stürzte mit seinem Wagen eine Böschung hinab.

Der Jäger brach bereits am frühen Morgen in das Revier auf, um eine Wildfütterung in der Nähe von Neustift zu beschicken. Beim Absturz überschlug sich das Auto mehrfach, wodurch der Fahrer aus dem Auto geschleudert wurde.
 
Ein Spaziergänger fand den knapp 60-Jährigen erst am Nachmittag des 26. Januars mitten im Wald. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Jägers feststellen, berichtete der Österreichische Rundfunk-online.
 
 
 
-hei-

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot