Niedersachsen: Kamerunschaf illegal entsorgt

1392

Die Polizei Holzminden hat am 3. März den Hinweis bekommen, dass auf dem Parkplatz an der K 59 zwischen Reileifzen und Forst (Niedersachsen) ein illegal entsorgter Tierkadaver läge.

Verendetes Kamerunschaf auf dem Waldparkplatz an der K 59
Foto: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Laut Pressemitteilung der Polizei Holzminden fanden die Beamten vor Ort ein verendetes Kamerunschaf und mehrere Müllsäcke mit Stallmist an einem Holzpolter auf dem Waldparkplatz. Das tote Tier dürfte noch nicht sehr lange am Fundort gelegen haben und wurde vom Veterinäramt Holzminden direkt sichergestellt. Informationen zum Tierhalter sind der Polizei derzeit noch nicht bekannt und bittet daher, um Hinweise zur Herkunft des Kamerunschafes. aml

Polizei Holzminden: 05531/9580

Landkreis Holzminden: 05531/707347

ANZEIGEAboangebot