Niedersachsen: Luchs greift Hund an

1250

Im Landkreis Göttingen hat am 29. Januar ein Luchs den Hund einer Spaziergängerin angegriffen. Der Vorfall ereignete sich bei Förste am Rand des Harzes. Der Luchs sprang aus einem Gebüsch, als sich Hund und Frau näherten. Dort hatte er ein gerissenes Reh abgelegt. Der Luchs griff den Hund an, wurde aber von der Frau mit der Hundeleine abgewehrt. mh

luchs griff
Der Luchs griff an, als der Hund sich seiner Beute näherte.
Foto: Horst Niesters
ANZEIGEAboangebot