Polizei ermittelt wegen Wildkadavern

2459
Mitarbeiter einer Autobahmeisterei fanden mehrere Wildkadaver (Symbolbild: WildMedia stock.adobe.com)

Mehrere Kadaver hinter Zaun gefunden. Ermittlungen wegen jagdrechtlicher Verstöße

Mehrere Kadaver von Wildschweinen und Rehen sind hinter einem Wildschutzzaun entdeckt worden. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Wörth an der Isar führten Mäharbeiten durch und stießen in der Nähe der Anschlussstelle Altdorf an der A92 auf die Kadaver. Die Tiere sind nicht vor Ort erlegt worden, wie die Polizei mitteilte. Sie ermittelt nun wegen jagdrechtlicher Verstöße.

Solche Fälle traten in jüngster Vergangenheit mehrfach im Landkreis Landshut auf, wie die zuständige Polizei weiter mitteilte und bittet um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter 0871/9252-0 an die Polizei Landshut. al


ANZEIGE
Aboangebot