ANZEIGE

Großeinsatz wegen Krähenjagd

3684

Eine Krähenjagd hat Ende November 2016 für einen Großeinsatz der Polizei bei Neu-Ulm (Bayern) gesorgt. An einem Samstagmorgen hatte ein Jagdausübungsberechtigter eine Jagd auf Rabenkrähen veranstaltet, bei der zehn bis 20 Schüsse fielen.

Polizeieinsatz Krähenjagd
Krähenjagd löst Polizeieinsatz aus. (Symbolbild)
Foto: Archiv

Anwohner des Stadtteils Ludwigsfeld riefen daraufhin die Polizei. Da gerade eine Woche zuvor in Neu-Ulm ein Mann von einem Unbekannten niedergeschossen und getötet worden war, zeigte sich die Polizei höchst alarmiert: Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm sowie von benachbarten Dienststellen und sogar aus dem angrenzenden Baden-Württemberg wurden für den Einsatz aktiviert. Nachdem sich die Situation geklärt hatte, wurde der Jagdpächter gebeten, kommende Jagden vorerst bei der Polizei anzukündigen. vk

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot