ANZEIGE

Rehwild-Jagdzeit ausgeweitet

2723
ANZEIGE

In Sachsen-Anhalt werden die Jagdzeiten auf Rehwild per Verordnung ausgeweitet. Das teilte das Landesverwaltungsamt in seinem Amtsblatt vom 18. Juli mit.

Rehwild-Jagdzeit ausgeweitet
Künftig wird Rehwild in Sachsen-Anhalt länger bejagt. (Symbolbild)
Foto: Shutterstock

Die Verordnung ist damit bereits in Kraft. Danach erstrecken sich die Jagdzeiten auf Rehböcke und Schmalrehe vom 15. April bis zum 31. Januar. Bisher durften Rehböcke nur vom 1. Mai bis 15. Oktober und Schmalrehe vom 1. Mai bis 31. Januar bejagt werden.

Die Schonzeitaufhebung wird in der Verordnung mit hohen Wildschäden in der Forstwirtschaft, mit einer erschwerten Jagd aufgrund des Klimawandels und infolgedessen längerer Vegetationsperioden sowie hohen Wildunfallzahlen begründet. Die Verlängerung der Jagdzeit auf den Rehbock diene zudem einer Harmonisierung der Jagdzeiten auf alles Schalenwild außer Schwarzwild. mh

ANZEIGEAboangebot