ANZEIGE

Scheunen-Fete mit Pfiff

1480

Zweite „Lohhäuserparty“

Am 27. Juli pünktlich um 18 Uhr hatte Lutz G. Wetzel zur zweiten „Lohhäuserparty“ nach dem Motto „Schlemmen wie im Grünen Baum“ in die rustikale Scheune von Meisterkoch Karl-Josef Fuchs (Romantik-Hotel Spielweg) nach Münstertal im Schwarzwald geladen.

Lohhäuser-Party
Ausgelassene Stimmung auf der „Lohhäuserparty“: Meisterkoch Karl-Josef Fuchs, Glossen-Virtuose Lutz G. Wetzel und WILD UND HUND-Chefredakteur Dr. Karl-Heinz Betz (v. li.)
130 Liebhabern der WILD UND HUND-Glosse blieben die Köstlichkeiten aus der Küche von Karl-Josef Fuchs vor Lachen im Halse stecken, als Lutz Wetzel in der ihm eigenen Art während des reichhaltigen Menüs acht seiner ausgewählten Episoden den Schwarzwälder Jägern inklusive Anhang zum Besten gab. Untermalt von der Parforcehorngruppe Jägervereinigung Markgräflerland wurden schäumende Humpen und Doppelte vom Alten Lohhäuser nebst selbstgebrautem Jagdkönig zur Anwendung gebracht.
Den Waidgesellen mit Begleitung gefiel die Veranstaltung so gut, dass die letzten erst weit nach Mitternacht mit einem schweren Waidmannsheil auf den Lippen den Heimweg antraten.
 
 
-red.-

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot