ANZEIGE

SIG Sauer: Staatsanwaltschaft sichert Vermögen

879
ANZEIGE

Staatsanwaltschaft, Polizei und Zoll rückten am Dienstag an, um Vermögenswerte in Höhe von rund sieben Millionen Euro zu sichern, wie der ndr berichtet.

Unangekündigter Hausbesuch beim Waffenhersteller SIG Sauer am Standort in Eckernförde.
Foto: dpa/Carsten Rehder

2019 wurden Manager der Firmengruppe wegen eines Verstoßes gegen das Außenwirtschafts- uns Kriegswaffenkontrollgesetz vom Landgericht Kiel zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Da auch der Gewinn, den SIG Sauer mit dem unerlaubten Waffengeschäft gemacht hat, laut Urteil eingezogen werden soll, hat sich das Kieler Landgericht jetzt zu der Vermögenssicherung entschieden.

Erst Anfang Juni 2020 gab SIG Sauer bekannt, den Betrieb in Eckernförde zu schließen. Bis zu 125 Mitarbeiter könnten dadurch ihre Arbeitsstelle am Standort in Eckernförde verlieren.

fh

ANZEIGEAboangebot