St. Wendel: Jagdsteuer gesenkt

1491

Die Kreisgruppe St. Wendel der Vereinigung der Jäger des Saarlandes erwirkte in ihrem Landkreis eine Senkung der Jagdsteuer auf 10 Prozent.

Um ihrer Forderung nach Abschaffung der Jagdsteuer Nachdruck zu verleihen, fassten die Jagdpächter des Landkreises St. Wendel einen Beschluss: Die bisher freiwillig wahrgenommene Aufgabe der Entsorgung von im Straßenverkehr getötetem Wild sollte nicht mehr wahrgenommen und auf das Aneignungsrecht verzichtet werden. Nach Verhandlungen mit dem Landkreis zeigten sich die Jagdpächter aber kompromissbereit: Bei einer Senkung der Jagdsteuer auf 10 Prozent würden sie die Entsorgung von verunfalltem Wild wieder flächendeckend aufnehmen.
 
Der Kreistag St. Wendel senkte daraufhin in seiner Sitzung am 16. Februar 2006 die Jagdsteuer ab dem kommenden Jagdjahr entsprechend. Damit beträgt die Jagdsteuer im Landkreis St. Wendel nur die Hälfte der in den übrigen saarländischen Kreisen erhobenen Steuer.
 
-tk-


ANZEIGE
Aboangebot