ANZEIGE

WILD UND HUND-Deutschland-Tour 2018 ein voller Erfolg

2336

Mit einem großem Fest in der Erwin Hymer World in Wertheim ging zum Pfingstwochenende die WILD UND HUND-Deutschland-Tour 2018 zu Ende. Erstmals war die Redaktion mit einem Tourmobil vom 1. bis 19. Mai unterwegs, um ihre Leser zu besuchen. Über 1600 Menschen besuchten Veranstaltungen des Jagdmagazines in Wittstock, Husum, Lüdersburg, Göttingen, Oberleichtersbach, Mayen, Münstertal, Güntersleben und Wertheim.

WuH-Tour

Insgesamt machte das Tourmobil an 19 Stationen Halt. Leser des Jagdmagazines verfolgten die Tour im Internet auf Facebook, Instagram und der Homepage. Rund 80 Beiträge setzten die Redakteure als Fotos oder Filme von der Reise und ihren Begegnungen ab, die über 83 000 Mal aufgerufen wurden. Zahlreiche Tageszeitungen berichteten von Veranstaltungen des Traditionsmagazines. Neben verschiedenen Events wie „Hirschrufen für alle“, einer „Friesen-Olympiade“, verschiedenen „Jägerstammtischen“, einem „Lockjagdabend“, einem „Jagdlichen Schießen“ und einem „Niederwildtag“ präsentierten auf der Tour die Redakteure ihre jagdliche Heimat. Sie besuchten außerdem für WILD UND HUND wichtige Orte und Experten.

Absoluter Spitzenreiter unter den beliebtesten Videos der Tour war ein Auftritt der Jagdhornbläsergruppe Bad Brückenau. Innerhalb weniger Stunden wollten über 7 000 User den Auftritt der Bläser in der Heimat des WILD UND HUND-Chefredakteurs Heiko Hornung sehen.

Die Deutschland-Tour stand unter dem Leitspruch: WILD UND HUND – Heimat der guten Jagd. Die Zeitschrift will nicht nur selbst diese Heimat sein, sondern die Verantwortlichen freuten sich, während der Tour viele Jäger getroffen zu haben, die sich zu einer waidgerechten Jagd bekennen und ihre Jagdpraxis an den Bedürfnissen der ihnen anvertrauten Wildtiere ausrichten. Äußeres Zeichen dieser Verbundenheit und dieses Bekenntnisses ist ein goldenes Eichenblatt, das auf der Tour und über die Zeitschrift verteilt wurde.

Chefredakteur Heiko Hornung zieht ein positives Resümee: „Es ist auf der Tour zu sehr vielen spannenden Begegnungen mit Jägern und Lesern der WILD UND HUND gekommen, die uns wertvolle Anregungen für unser Heft gegeben haben. Wir werden diese aufgreifen und sukzessive umsetzen“, versprach er.

Über die Tour wird in Ausgabe 12/2018 der WILD UND HUND berichtet. Auf der Waidblick- DVD zu Heft 14 finden Sie eine Zusammenfassung als Film.

Im nächsten Jahr feiert WILD UND HUND seinen 125. Geburtstag. Es gibt schon jetzt Ideen zu einer Neuauflage der Deutschland-Tour.

Unser herzlicher Dank gilt allen Beteiligten für Ihr Engagement und Unterstützung.

Die Tour und die zahlreichen Gewinnspiele wurde gesponsert von den Firmen:
Erwin Hymer World GmbH, J. P. Sauer & Sohn GmbH, STEINER-OPTIK GmbH, Steenhaus GmbH, Hubertus-Fieldsports GbR, Klaus Demmel Rottumtaler Wildlocker, Romantik-Hotel Spielweg und Pareyshop.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot