Wild und Hund Exklusiv Nr. 42: Der gesunde Hund

343

Die Haltungsbedingungen und die Ernährung des Hundes haben sich in den vergangenen Jahren verändert. Ebenso sind neue Krankheitsbilder entstanden, die natürlich neue Behandlungsmethoden und Therapien erfordern.

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 42 verrät, wie man den Hund gesund hält. Experten geben Ihnen Tipps, woran Sie rechtzeitig erkennen, dass es Ihrem Hund nicht mehr gut geht.

Neben weiteren spannenden Beiträgen erwarten Sie im Heft folgende Themen:

ERNÄHRUNG UND HALTUNG

Ausgewogenes Futter und die Lebensbedingungen eines Hunde bilden die Basis für sein Wohlbefinden. Experten zeigen in diesem Kapitel, wie Sie Ihren Vierläufer bei bestmöglicher Gesundheit halten.

GEFÄHRLICHE KONTAKTE

Wildtiere und Parasiten übertragen Krankheiten, die dem Hund zu schaffen machen. Welche Gefahren draußen lauern, und wie Sie Ihren Vierläufer bestmöglich davor schützen.
VON HUND ZU HUND

Hunde sind soziale Lebewesen. Haben sie Kontakt zu Artgenossen, können sie sich dort mit diversen Kranheiten anstecken. Aber das muss nicht sein, wenn man als Hundehalter einiges beachtet …

GESUND INS ALTER

Wenn Hunde altern, klappern – wie beim Menschen – Knochen und Zähne. Beachtet der Halter einige wichtige Aspekte, kann er schon im Welpenalter den Grundstein legen, damit sein Vierläufer möglichst lange gesund bleibt.

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 42

Details: ca. 100 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, 21 x 28 cm

Preis: 9,00 € (A) / 18,00 CHF

ISBN-Nummer: ISBN 978-3-89715-043-0

Erscheinungstermin: 02.10.2013