ANZEIGE

WILD UND HUND: Jagdpraxis_Allgemein

699


Betrachtet man dieses Schussbild, so fällt einem sofort die Verdichtung der Schroteinschläge im kleinen roten Kreis auf. Die Ursache sind Verklumpungen von Schrotkugeln, die sich noch nicht genügend verteilt haben. Eine weitere Anhäufung von Schroteinschlägen erkennt man im blau gekennzeichneten Oval. Die übrige Trefffläche A zeigt große „Löcher“, in denen nicht ein Schroteinschlag zu entdecken ist. Daher kann dieses Schussbild durchaus als „nicht ausreichend“ beurteilt werden.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot